AdresslisteKontaktSuche
Grosshöchstetten

Aus dem Kirchgemeinderat

An seiner Sitzung vom 06.06.17 hat der Kirchgemeinderat u.a. folgende Geschäfte behandelt:

Der Kirchgemeinderat nimmt Kenntnis von der Berichterstattung von Johannes Flückiger, Synodaler, aus der Sommersynode 2017. Die Zeitschrift «ensemble», die Nachfolgepublikation des ehemaligen Kreisschreibens, wird laufend den Bedürfnissen angepasst und weiterhin als Informationsblatt des Synodalrats erscheinen. Belange und Projekte aus den Kirchgemeinden sollen vermehrt Eingang finden. Im Weiteren hat die Synode den Visionssatz aus dem Projekt Kirche 21: Von Gott bewegt – den Menschen verpflichtet genehmigt. Schlusspunkt des Visionsprozesses ist bekanntlich das grosse Kirchenfest am 10.9.2017, welches mit verschiedenen Gottesdiensten in den acht Stadtberner-Kirchen gefeiert wird. Auch die Kirchgemeinde wird zu diesen Gottesdiensten einladen. Zum «Verhältnis Kirche-Staat» hat die Synode sechs Leitsätze zur kirchlichen Umsetzung des Landeskirchengesetzes genehmigt. Diesen Herbst wird der Grossen Rat über das neue Kirchengesetz befinden. Wie bereits mehrmals erwähnt sind die wichtigsten Folgen daraus, die Überführung der Pfarrdienstverhältnisse vom Kanton zur Kantonalkirche Refbejuso und die Festlegung von Ausgleichszahlungen des Kantons an die reformierten Kirchen Bern-Jura-Solothurn.

Auf Antrag der PK-Kommission Zäziwil-Mirchel wurde für den Teil «Sanierung Dachuntersicht Kirche Zäziwil» der IR-Kredit von gut CHF 17‘000 freigesprochen. Weiter benötigen zwei Zimmer im Pfarrhaus Zäziwil einen Neuanstrich, infolge eines früher entstandenen Feuchtigkeitsschadens.

Datenschutz: Zuhanden des Revisorenteams sind beim Kirchgemeinderat keine Beanstandungen im Zusammenhang mit dem Umgang von schützenswerten Daten eingegangen. Diesbezüglich festgestellte Verletzungen sind bei der Verwaltung anzuzeigen. Entgegen teilweise anderslautenden Vorstellungen sind Mitglieder der ev.-ref. Landeskirche, die das 18. Altersjahr beendet haben, in kirchlichen Angelegenheiten stimmberechtigt (auch Ausländer).

Nach wie vor suchen wir dringend Helferinnen und Helfer für das nächste Erntedankfest. Insbesondere im organisatorischen Bereich, konkret ist v.a. eine Bereichsleitung für das Ressort Backwaren gesucht. Aber natürlich sind auch immer Helfer/innen für den Tag des Erntedankfestes selber willkommen. Dieses findet am 21.10.2017 statt. Bitte melden Sie sich direkt bei Beatrice Burkhalter (frabu@zapp.ch; 031 711 31 08).

Kirchgemeindeversammlung: Die Kirchgemeindeversammlung vom 12.6.2017 hat dem einzigen Beschlussgeschäft, der Genehmigung der Rechnung 2016, einstimmig und diskussionslos zugestimmt.

Ratssekretariat


Vision Kirche 21 - Reformierte Kirchen Bern-Jura-Solothurn