AdresslisteKontaktSuche
RefBEJUSO

Bern ist Reformationsstadt Europas

20.9.16 refbejuso - Die Stadt Bern ist seit heute offiziell «Reformationsstadt Europas». Die Reformierten Kirchen Bern-Jura-Solothurn planen zusammen mit Kirchgemeinden und nicht kirchlichen Partnern zwischen Herbst 2016 und Winter 2017 über 50 Projekte und Veranstaltungen, um die Bedeutung der Reformation für unsere Gesellschaft aufzuzeigen.



RefBEJUSO

Wohnraum für Flüchtlinge

20.9.16 refbejuso - Helfen Sie mit bei der Suche nach Wohnraum für Flüchtlinge. Helfen Sie mit, geflüchteten Menschen die Möglichkeit einer eigenen Wohnung Realität werden zu lassen, sei dies als Kirchgemeinde oder Privatperson. Der Bereich OeME-Migration hat in einem knapp 6-minütigen Film aufgezeigt, wie sich eine Kirchgemeinde engagieren kann.



RefBEJUSO

Entwurf neues Landeskirchengesetz

16.9.16 refbejuso - Das neue Landeskirchengesetz befindet sich bis zum 19. Dezember 2016 in der Vernehmlassung. Andreas Zeller, Präsident des Synodalrats, bezeichnet den Entwurf als «solide Grundlage zur Weiterentwicklung des Verhältnisses Kirche-Staat zugunsten der Menschen im Kanton Bern».



RefBEJUSO

Bettagskollekte / Bettagsbotschaft

15.9.16 refbejuso - Der Dank-, Buss- und Bettag erinnert die Kirche daran, dass sie sich nicht selber erhält. Sie verdankt sich dem dreieinigen Gott, ihm ist sie verantwortlich, auf ihn vertraut sie.



Konolfingen

Hochzeit Christina Marbach und Simon Zwygart

Pfarrerin Christina Marbach und Pfarrer Simon Zwygart haben im September geheiratet.



RefBEJUSO

Stellenplattform für Flüchtlinge

9.9.16 KKF/refbejuso - Die Stellenplattform «jobs4refugees.ch» will anerkannte Flüchtlinge und vorläufig Aufgenommene mit Unternehmen zusammenbringen. Das Stellenportal wird von der kirchlichen Kontaktstelle für Flüchtlingsfragen, KKF, betrieben.



Konolfingen

Konzert- und Kulturprogramm

Das Konzert- und Kulturprogramm erscheint zweimal jährlich. Darin werden Konzerte und kulturelle Anlässe publiziert, welche von der Kirchgemeinde Konolfingen angeboten werden.



Konolfingen

"Der andere Gottesdienst" sucht Verstärkung

Als Team gestalten wir pro Jahr etwa fünf besondere Gottesdienste – von der Themenwahl bis zur Durchführung.



Konolfingen

Die blauen Hinweissignale „Gottesdienste“ werden entfernt

Auf die blauen Hinweissignale „Gottesdienste" an den grossen Eingangsstrassen der Gemeinde soll grundsätzlich verzichtet werden.Das haben die zuständigen Organe der reformierten und katholischen Gemeinde beschlossen.



RefBEJUSO

Das Protokoll der Sommersynode ist da

Das Protokoll der Sommersynode vom 24. Mai 2016 im Berner Rathaus liegt vor.



Aus dem Kirchgemeinderat

An seiner Sitzung vom 5.7.16 hat der Kirchgemeinderat u.a. folgende Geschäfte behandelt:



Konolfingen

Neue Katechetin

Für die Besetzung der freigewordenen Katechet/innen-Stelle haben wir eine geeignete Person gesucht und auch gefunden. Elisabeth Suter aus Zäziwil wird ab dem neuen Schuljahr den grössten Teil des Unterrichts in der 3., 4. und 5. Klasse gestalten. Sie war als Stellvertreterin schon einmal kurz bei uns tätig. Im folgenden Interview stellt sie sich gleich selber vor:



Konolfingen

Veränderungen im KUW-Team

Katechetin Eliane Diethelm hat nach 15 Jahren guter Arbeit die Kirchgemeinde verlassen. Wir haben bei dieser Gelegenheit die Aufgaben in der KUW neu verteilt.



Web-App Kirchenvisite

Ab sofort kann das Web-App Kirchenvisite mit Kirchenbauten abgerufen werden.



RefBEJUSO

Sommersynode vom 24. Mai 2016

Die Synode der Reformierten Kirchen Bern-Jura-Solothurn vom 24. Mai verabschiedete das Konzept für das Abschlussfest des Visionsprozesses «Kirche 21». Der Anlass mit dem Titel «Doppelpunkt 21» findet am Sonntag, 10. September 2017, in Bern statt. Mit acht Gottesdiensten werden am Vormittag unterschiedliche Zielgruppen angesprochen, am Nachmittag findet der eigentliche Festakt statt. Die Synode genehmigte zudem die Jahresrechnung und den Tätigkeitsbericht 2015.



RefBEJUSO

«FAQ-Recht» der Refbejuso online

20.5.2016 refbejuso - Der Rechtsdienst des Synodalrats unterstützt die landeskirchlichen Behörden in juristischen Belangen. Dabei hat er festgestellt, dass das Bedürfnis nach rechtlicher Hilfestellung laufend zunimmt. Deshalb hat er sich entschlossen, die eingegangenen Fragen zu analysieren, um auf dieser Grundlage eine «FAQ-Recht» *] aufzubauen.



Angebote 60plus

Diese Angebote sind genau für Sie gedacht, wenn Sie im Gebiet der Kirchgemeinde Grosshöchstetten wohnen und rund um die 60 Jahre – oder älter – sind.



RefBEJUSO

Referate BEA-Fachseminar 2016

10.5.16 refbejuso - Das Fachseminar befasste sich mit kirchlicher Kommunikation. Die beiden Referenten - Christian Jegerlehner und Stefan Ramseier - sprachen den Teilnehmenden Mut zu. Es gelte, im Vertrauen auf Gott und die eigene Botschaft auch neue Wege der Kommunikation zu beschreiten.



RefBEJUSO

HEKS: Jetzt Farbe bekennen

2.5.16 HEKS/refbejuso - Farbe bekennen für eine menschliche Schweiz! Wir sind hier gefordert, geflüchteten Menschen den ihnen zustehenden Schutz zu gewähren, rasch über eine grosse Zahl von Asylgesuchen zu entscheiden und die anerkannten Flüchtlinge in unsere Gesellschaft zu integrieren. Das sind grosse menschliche und organisatorische Herausforderungen für unsere Gesellschaft.



RefBEJUSO

Publikationen kirchgemeindliche Arbeit

22.4.16 refbejuso - Zur Unterstützung der Behörden und Mitarbeitenden in den verschiedenen kirchgemeindlichen Arbeitsfeldern entwickelt der Bereich Gemeindedienste und Bildung der Reformierten Kirchen Bern-Jura-Solothurn Arbeitshilfen und Publikationen. Neu sind diese auf einen Blick nach Themen dargestellt.




Vision Kirche 21 - Reformierte Kirchen Bern-Jura-Solothurn