AdresslisteKontaktSuche

Bildung & Kurse: Alle Angebote

Freiwillige für Menschenrechtsbeobachtung gesucht!

Datum 13.03.2016
Beschreibung

Dringend gesucht: Freiwillige Menschenrechtsbegleiterinnen und Begleiter für Israel/Palästina

Peace Watch Switzerland und HEKS suchen Freiwillige für einen Einsatz als Menschenrechtsbegleiterinnen und Begleiter in Israel/Palästina. Im Moment fehlt es an Freiwilligen!

  • Vorbereitungstraining: 13. bis 19. März 2016
    Früheste Einsatzmöglichkeit ist Ende April, danach gemäss Absprache; Dauer des Einsatzes: drei Monate

Immer wieder ist die Zivilbevölkerung in Palästina und Israel beider Seiten von Gewaltübergriffen und Verletzungen der Menschenrechte und des humanitären Völkerrechts betroffen. Lokale Kirchen und Menschenrechtsorganisationen baten den Ökumenischen Rat der Kirchen (ÖRK) um internationale Präsenz.

Im Rahmen seiner ökumenischen Kampagne für einen gerechten Frieden im Nahen Osten lancierte der ÖRK im Jahr 2002 das «Ecumenical Accompaniment Programme in Palestine and Israel» (EAPPI). Menschenrechtsbeobachterinnen und Beobachter aus den unterschiedlichsten Ländern reisen seither in die besetzten Gebiete Palästinas.

In der Schweiz ist HEKS unter dem Patronat des Schweizerischen Evangelischen Kirchenbundes (SEK) verantwortlich für die Teilnahme von Freiwilligen am Programm. HEKS beauftragte Peace Watch Switzerland mit der Vorbereitung und der Begleitung der Freiwilligen aus der Schweiz.

Weitere Informationen:
www.eappi.org
www.peacewatch.ch
eappi(at)peacewatch.ch
oder Tel. 044 272 27 88

Veranstalter
  05.02.2016/pgerber
zurück

Vision Kirche 21 - Reformierte Kirchen Bern-Jura-Solothurn